· 

Projekt Nussknacker AG

 Foto:  Anette Theiling, Julia Bocker, Kartin Bocker, Claudia Holle, Andrea Hunold, Theresa Nolte  Paul, Jason, Jonas
Foto: Anette Theiling, Julia Bocker, Kartin Bocker, Claudia Holle, Andrea Hunold, Theresa Nolte Paul, Jason, Jonas

An der Grundschule Radewig haben leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen

2 – 4 die Möglichkeit in den Fächern Mathematik und Deutsch an einer „Nussknacker AG“ teilzunehmen. Die AG findet parallel zum Unterricht der eigenen Klasse statt. „Diese Kinder brauchen nicht einfach mehr Aufgaben, sondern andere Herausforderungen“, ist Frau Hunold, die Koordinatorin für das Projekt an der Grundschule Radewig überzeugt, „einige Kinder mit besonderen Begabungen fallen nicht durch ihre kognitiven Leistungen auf, sondern weil sie anders lernen als ihre Mitschüler*innen, sich anders verhalten und auch mal anecken können.“ Frau Nolte, die Schulleiterin der GS Radewig ergänzt, dass es Kinder mit herausragenden Begabungen mit Sicherheit in jeder Schule gibt, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Status. Doch nicht immer werden die Talente dieser Kinder erkannt, was besonders schnell passiert, wenn diese Schülerinnen und Schüler die deutsche Sprache nur ansatzweise beherrschen. Auch soziale Probleme oder Unterforderung können ein Grund dafür sein, dass ein Kind es nicht schafft seine Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Um genau diesen Schülerinnen und Schülern eine Chance zu geben ihre Leistungsfähigkeit zu zeigen, wurde die Nussknacker – AG an der GS Radewig installiert.

Das Projekt Nussknacker wird finanziert von der Osthushenrich-Stiftung. Um sich ein Bild von den Erfolgen der AG zu machen, besuchte die Vorsitzende des Stiftungsbeirats, Claudia Holle am 17. März 2021 die Grundschule Radewig. „Ohne die finanzielle Unterstützung der Stiftung hätten wir dieses Projekt nicht umsetzen können“, gab Frau Nolte zu. Die Dozentinnen der Nussknacker AG, Frau Julia Bocker und Frau Katrin Bocker gaben dann einen Einblick in ihre Arbeit. Unterstützt wurden die Studentinnen von zwei teilnehmenden Kindern, Paul und Jason. „Die AG hat mir viel Spaß gemacht, besonders die Aufgaben mit den Labyrinthen“, meinte Paul und Jason würde gerne wieder an einer Nussknacker AG teilnehmen. Als kleines Dankeschön an die Stiftung hatten alle Kinder der Nussknacker AG kurze Texte zu ihren gemachten Erfahrungen geschrieben. Diese wurden Frau Holle zum Abschluss ihres Besuchs in einer Kiste mit vielen Nüssen übergeben.

 

Geschäftsführerin Osthushenrich-Stiftung:  Claudia Holle

Schulleiterin der Grundschule Radewig: Theresa Nolte

Koordinatorin für Begabungen an der Grundschule Radewig: Andrea Hunold

Koordinatorin für den Ganztag an der Grundschule Radewig. Anette Theiling

Dozentinnen: Julia Bocker, Katrin Bocker

Kinder: Jason, Paul, Jonas