· 

Pfandflaschen für den guten Zweck

Fünf Mädchen der Klasse 4b der Grundschule Radewig hatten die Idee, zum Abschluss ihrer Grundschulzeit etwas Gutes zu tun. Da alle sehr tierlieb sind, beschlossen sie, Spenden für das Tierheim Bünde zu sammeln. Sie entwarfen Plakate, machten Werbung in den anderen 11 Klassen der Schule und baten um Pfandflaschen und Sachspenden.

 

 

Die große Tüte mit den Pfandflaschen war immer schnell gefüllt. Die Mädchen, unterstützt von einigen anderen Kindern der Klasse, brachten die Pfandflaschen jeden Nachmittag weg. Sie waren selbst überrascht, wie viel Geld so zusammen kam. Hervorzuheben ist hier noch die Klasse 4c, die sehr fleißig gesammelt hat.

 

 

Am Montag, den 1. Juli 2019, kamen zwei Mitarbeiterinnen des Tierheimes in die Schule. Die Kinder hatten viele Fragen und haben viel über die Arbeit mit den Tieren erfahren. Anschließend wurden der Betrag von 200 € und sehr viele Sachspenden (Hundekörbe, Hunde- und Katzenfutter, Hunde- und Katzenspielzeug u.v.m.) überreicht. 

Alle waren sich einig: Die Aktion hat sich gelohnt!